Preview Driven Editing

Arne Franken, Software Engineer - Product Development, CoreMedia


Mit CoreMedia 8 ziehen im Preview Driven Editing (aka Preview Based Editing) zahlreiche Neuerungen ein: Hover-Rahmen zeigen an, wo in der Preview Metadaten hinterlegt sind, die auf Dokumente, Properties und nun auch auf beliebige andere Objekte verweisen können. Das Neuladen der Preview funktioniert automatisch. Die Seitenstruktur wird durch Visualisierung eines Dokument-Container-Pfads verständlich gemacht und sogar verdeckte Container können auf diesem Weg geöffnet werden.