T-Systems Multimedia Solutions implementiert erstmals weltweit neue Web Content Management Software CoreMedia 8

CoreMedia 8 bietet schnellere Arbeitsabläufe durch Multisite- und Multilanguage-Funktionen sowie eine bessere Zusammenarbeit


Hamburg, 08. Juni 2015 – CoreMedia und T-Systems Multimedia Solutions implementieren zum ersten Mal weltweit die neue Version der Web Content Management (WCM)-Software CoreMedia 8. Ausschlaggebend für das Upgrade waren insbesondere die verbesserten Multisite- und Multilanguage-Funktionen. Sie ermöglichen ein einfaches Wechseln zwischen verschiedenen Webseiten und Sprachvarianten und beschleunigen somit die Arbeitsabläufe für Übersetzungen – alles von einer zentralen Plattform aus. Für das Mutterunternehmen T-Systems realisierte die T-Systems Multimedia Solutions erstmals die Implementierung auf CoreMedia 8. Insgesamt werden über 40 Webseiten des Unternehmens auf die aktuellste Version der CoreMedia-Software überführt. T-Systems stellt seine Webseiten-Inhalte auf 17 Sprachen in 22 Ländern zur Verfügung. Die Implementierung der neuen Software erfolgte in nur 30 Tagen.

Darüber hinaus bietet CoreMedia 8 bessere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Die Änderungen verschiedener Redakteure sind sofort sichtbar und verbessern so die Zusammenarbeit bei der Inhaltspflege und Redaktion maßgeblich. Auch die Arbeitsabläufe bei Veröffentlichungen sind nun noch weniger fehleranfällig: So werden Nutzer beispielsweise bereits zu Beginn einer Publikation auf mögliche spätere Fehler, wie etwa ein fehlender Link oder ein nicht ausgefülltes Pflichtfeld, hingewiesen. Implementierungspartner T-Systems Multimedia Solutions sammelte mit CoreMedia 8 bereits während der Entwicklung der neuen Software Erfahrungen und konnte so frühzeitig alle neuen Funktionalitäten testen.

„Wir arbeiten seit mehr als zehn Jahren mit CoreMedia als Partner zusammen und setzen die Lösung erfolgreich bei verschiedenen Kunden ein. Die langjährigen Erfahrungen spiegeln sich in erfolgreichen Projekten wie diesem wider“, erklärt Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer von T-Systems Multimedia Solutions.

Und CoreMedia-CEO Gerrit Kolb fügt hinzu: „Die Nutzer wollen heutzutage ein auf sie persönlich zugeschnittenes Online-Erlebnis. Hierbei unterstützen wir die T-Systems mit einem zukunftsweisenden Web Content Management System.“

Über CoreMedia
CoreMedia ist Anbieter einer der führenden Plattformen für digitale Erlebnisse. Seit mehr als 19 Jahren unterstützt CoreMedia bedeutende internationale Marken bei der Umsetzung ihrer Digital Experience Online-Strategien. Unternehmen unterschiedlicher Branchen erreichen ihre Zielgruppen an jedem Touchpoint durch die nahtlose Integration von digitalen, e-Commerce- und Social Media-Inhalten. Dabei verkürzt CoreMedia die Time-to-Market und steigert die Produktivität der Anwender. CoreMedia verwandelt Online Shops in digitale Erlebnisse. Dies führt zu stärkerer Kundenaktivierung, -bindung und höherem Umsatz.

CoreMedia wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Hamburg. Das Unternehmen betreibt Büros in San Francisco, Washington, London und Singapur. Zu den Kunden von CoreMedia zählen internationale Unternehmen wie die Australian Broadcasting Corporation (ABC), ARD, BILD, CLAAS, Continental, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, DMG Mori Seiki, Gruppe Deutsche Börse, Handelsblatt, Henkel, Office Depot und Telefónica Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coremedia.de

Wegweisend. Digital. Über T-Systems Multimedia Solutions
Die T-Systems Multimedia Solutions begleitet Großkonzerne und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation. Der Marktführer mit einem Jahresumsatz von 145 Mio. Euro in 2014 zeigt mit seiner Beratungs- und Technikkompetenz neue digitale Wege und Geschäftsmodelle in den Bereichen E-Commerce, Websites, Intranet, Social Business, Marketing, Big Data, Mobile Solutions, Retail und Industrie 4.0 auf. Mit rund 1500 Mitarbeitern an sieben Standorten bietet der Digital-Dienstleister ein dynamisches Web- und Applikations-Management und sorgt mit dem einzigen zertifizierten Prüflabor der Internet- und Multimediabranche für höchste Softwarequalität, Barrierefreiheit und IT-Sicherheit. Ausgezeichnet wurde T-Systems Multimedia Solutions mehrfach mit dem Social Business Leader Award der Experton Group sowie dem iF Design Award und gehört zu den Gewinnern des „Best in Cloud Award“ der Computerwoche. Zudem wurde das Unternehmen mit Hauptsitz in Dresden mehrmals als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern mit dem Great Place to Work-Award gekürt.
Weitere Informationen: www.t-systems-mms.com