CoreMedia LiveContext für IBM WebSphere Commerce und IBM Commerce on Cloud validiert

Zusammenarbeit ermöglicht IBM WebSphere-Kunden Online Shopper zu inspirieren und inhaltsreiche Onlineerlebnisse zu gestalten


San Francisco/ Hamburg, 20. Mai 2016 — CoreMedia, Anbieter einer der führenden Plattformen für digitale Erlebnisse, wurde mit seiner e-Commerce Lösung „CoreMedia LiveContext“ sowohl für IBM Websphere Commerce Version 8.0 als auch für IBM Commerce on Cloud validiert. Diese Validierung hilft IBM-Kunden sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich, ansprechende digitale Shopping-Erlebnisse zu bieten, bei denen inspirierende Inhalte mit Echtzeit-Produktdaten verschmelzen. Mit CoreMedia LiveContext können sie auch die Ausspielung dieser Inhalte über alle digitalen Kanäle hinweg optimieren, für verschiedene Seiten, Regionen und in verschiedenen Sprachen. 

„Diese Validierung zeigt unser Engagement für das IBM Commerce-Ökosystem und dass CoreMedia LiveContext die strengen IBM-Standards vollständig erfüllt“, sagt Jochen Toppe, Vice President Product Management bei CoreMedia. „Unsere Out-of-the-Box Echtzeit-Integration stellt sicher, dass unsere gemeinsamen Kunden innovative Shopping-Lösungen in kurzer Zeit und mit einem geringen Risiko liefern können – sowohl in On-Premise als auch in gehosteten Umgebungen und in der Cloud.“ 

E-Commerce-Strategien, die auf „one size fits all“-Konzepten und rein transaktionalen Shops basieren, reichen nicht mehr aus, um Online-Käufer zu gewinnen und als loyale Kunden zu halten. Technikversierte Kunden erwarten heutzutage mehr beim Kauf der neuesten Produkte über ihr Smartphone oder andere mobile Endgeräte. In enger Zusammenarbeit mit IBM hat CoreMedia das Ziel erreicht, herkömmliche, transaktionsbasierte Shopping-Seiten in ansprechende Multichannel-Kundenerlebnisse zu verwandeln, die inspirieren, informieren und schlussendlich zum Kauf führen. 

CoreMedia LiveContext

CoreMedia LiveContext ist eine Lösung für Content und Digital Asset Management. Sie verbessert die Fähigkeiten von bestehenden e-Commerce-Systemen mit einer Vielzahl an modernen Funktionen, darunter:

  • Dynamische Verschmelzung von Echtzeit-Produktdaten, Rich Media- und Marken-Inhalten
  • Responsive Templates, wiederverwendbare Inhalte und adaptive Bildauslieferung für Omni-Channel
  • Flexibles Navigationsmanagement für Katalogkategorien und Inhalte
  • Banner mit editierbarem Text auf Bild, Drag-and-Drop Image Maps mit Produkten, 360° Produktvorschau-Bilder, Videos mit Kaufmöglichkeit und Omnichannel-Seitenvorschau in Echtzeit
  • Management von hochauflösenden Media Assets sowie dazugehörigen Formatvarianten und Nutzungsrechten
  • Unterstützung von B2B-Einkaufserlebnissen durch automatisierte, vertragsbasierte Preisgestaltung und Content-Filterung
  • Moderne, fortschrittliche Personalisierung, sowohl von Content- als auch Commerce-Elementen 

Darüber hinaus wurde CoreMedia als einer der ersten acht Partner, die die Validierung für IBM Commerce on Cloud erhalten haben, dazu eingeladen, die Integration mit IBM bei der diesjährigen Amplify-Konferenz (16.-18. Mai in Tampa, Florida) am IBM-Stand zu präsentieren.