DIN setzt auf CoreMedia

Hoher Vorfertigungsgrad, Innovationstempo und Anwenderfreundlichkeit des WCM-Systems ausschlaggebend für Wechsel


Hamburg, 07. Oktober 2014– DIN Deutsches Institut für Normung e.V. hat sich für das Web Content Management (WCM)-System CoreMedia 7 als neue Infrastrukturplattform für den eigenen Online-Auftritt entschieden. Zusammen mit dem Implementierungspartner ]init[ AG aus Berlin wird der DIN-Internetauftritt in den kommenden Monaten vom bestehenden System auf das CoreMedia WCM-System migriert werden.

Ausschlaggebend für den Wechsel zu CoreMedia ist unter anderem die Arbeitserleichterung für die Redakteure des Instituts, da die bestehende Lösung im Arbeitsalltag als komplex und nicht mehr zeitgemäß wahrgenommen wurde. Der hohe Vorfertigungsgrad von CoreMedia 7 und die vorkonfigurierten Tools, Templates und Funktionen der Entwicklungslösung CoreMedia Blueprint helfen dem DIN-Team bei der täglichen redaktionellen Arbeit und schaffen Freiraum für Neues.

Aus Sicht des DIN-Managements wurde die bisherige WCM-Plattform nicht ausreichend schnell weiterentwickelt. Es entstand ein Innovationsstau. Da es für DIN aber sowohl wichtig war, den Trends der digitalen Gegenwart Rechnung zu tragen, als auch die Weichen für zukünftige Weiterentwicklungen der eigenen Webpräsenzen und der von Tochtergesellschaften zu stellen, war ein Systemwechsel unausweichlich.

„Im Vergleich zu der bestehenden Arbeitsweise und den Möglichkeiten unserer bisherigen Lösung erwarten wir mit CoreMedia deutliche Vorteile in der Bereitstellung verbesserter Web-Informationsangebote, eine Vereinfachung der redaktionellen Arbeit und Einsparungen im Betrieb des Internetauftritts. Die langjährige Zusammenarbeit mit der init AG und auch die langjährige Partnerschaft zwischen init und CoreMedia geben uns die Sicherheit, die gesteckten Ziele trotz umfangreicher Umstellungsarbeiten im geplanten Rahmen zu erreichen“, sagt Dr. Hartmut Strauß, Mitglied der Geschäftsleitung, Bereich Informationstechnologie der DIN-Gruppe.

Über DIN:

DIN ist der privatwirtschaftlich organisierte Dienstleister für Normung und Standardisierung. Rund 30.000 Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungsprozess ein, den DIN als Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen.

DIN unterstützt die Marktfähigkeit von innovativen Lösungen durch Standardisierung – sei es in Themenfeldern wie Industrie 4.0 oder Smart Cities oder im Rahmen von Forschungsprojekten. Die DIN SPEC als Ergebnis des Standardisierungsprozesses fördert und beschleunigt insbesondere in Gebieten mit hohem Innovationsgrad den Wissens- und Technologietransfer. DIN stärkt somit die Innovationskraft der deutschen Wirtschaft und Wissenschaft. Denn wer Normen und Standards frühzeitig in den Innovationsprozess integriert, verschafft sich den entscheidenden Vorsprung im Markt. 

Über CoreMedia:

CoreMedia ist ein führender Anbieter von Web Content Management (WCM) Software für Unternehmen, deren Online-Erfahrungen am jeweiligen Kontext ihrer Kunden ausgerichtet werden sollen, unabhängig vom genutzten Kanal oder Touchpoint. Die CoreMedia CMS-Suite schafft einen einzigartigen Mehrwert für Unternehmen, indem sie nahtlos Inhalte digitaler und sozialer Medien einbindet, die redaktionelle Produktivität erhöht und auch unter anspruchsvollsten Bedingungen die Time-to-Market verbessert. Dadurch können Unternehmen ihre Online-Strategien stärker am Anwender ausrichten, deren Kundentreue stärken und letztlich Umsatz und Wirtschaftlichkeit ausbauen.

CoreMedia wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Hamburg. Das Unternehmen betreibt Büros in San Francisco, Washington, London und Singapur. Zu den Kunden von CoreMedia zählen internationale Unternehmen wie die Association of American Medical Colleges (AAMC), Australian Broadcasting Corporation (ABC), Bertelsmann, BILD, CLAAS, Continental, EPCOS, Deutsche Telekom, Internet Broadcasting, JD Group, Tchibo, Telefónica Deutschland und ZDF.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coremedia.de