CoreMedia LiveContext und SAP hybris®: Das Beste zweier Welten

Gewinnbringende digitale Erlebnisse im Online-Handel – Einblicke und Live-Demos am Stand von CoreMedia auf der dmexco, Halle 6, Stand D079


Hamburg, 18. August 2016 — CoreMedia, eine der führenden Plattformen für Content Management und digitale Erlebnisse, stellt die Integration von CoreMedia LiveContext mit SAP hybris vor. Die neue Lösung integriert die Omnichannel-Commerce-Lösung SAP hybris mit dem Content Management und Digital Asset Management (DAM) von CoreMedia. Dies ermöglicht SAP hybris-Nutzern, schneller und effizienter als zuvor überzeugende digitale Einkaufserlebnisse zu kreieren und zielgruppengenau auszuspielen.

CoreMedia LiveContext ermöglicht Händlern eine dynamische, intuitive und personalisierte Ausspielung von Content über alle Kanäle und Endgeräte hinweg. Informationen aus SAP hybris werden dabei in Echtzeit eingebunden und nahtlos mit Inhalten aus CoreMedia angereichert. Auf der dmexco am 14. und 15. September in Köln können Besucher am CoreMedia-Stand in Halle 6, Stand D079 erstmals die kombinierten Möglichkeiten der beiden Content- und Commerce-Spezialisten live erleben. Anhand eines SAP hybris-Demoshops für Bekleidung zeigt das CoreMedia-Team, wie CoreMedia Studio, das intuitive User Interface und kreative Zentrum von CoreMedia LiveContext, durch eine praktische Vorschaufunktion hilft, Inhalte schnell zu publizieren und durch den Produktkatalog zu navigieren. Durch die Kombination der beiden Lösungen können e-Commerce-Teams die Inhalte einfach personalisieren – sei es auf der eigentlichen Homepage, den einzelnen Kategorie-Unterseiten oder auch auf integrierten Content-Seiten, wie Blogs und Themenwelten.

Mit der aktuellen Integration bietet CoreMedia allen Betreibern von SAP hybris-basierten Webshops nun also den schnellen Einstieg in den personalisierten Erlebnisverkauf. Durch das CoreMedia Studio können Online-Teams leicht einen maßgeschneiderten Shopauftritt erstellen und Produktinformationen sowie Marketinginhalte aus verschiedenen Quellen zu einem ansprechenden Ergebnis für die jeweiligen Kundensegmente kombinieren. Das integrierte Digital Asset Management erleichtert Händlern dabei die Verwaltung und Einbindung von digitalem Content, wie etwa Grafiken oder Videos. Leistungsstarke Multisite- und Multilanguage-Funktionen sowie die Integration von modernen Übersetzungs-Workflows sparen Zeit und Kosten, verbessern die internationale Wettbewerbsfähigkeit und stellen eine konsistente Markenkommunikation sicher.

„Wer gewinnbringende Omnichannel-Einkaufserlebnisse kreieren möchte, muss attraktiven Content nahtlos mit aktuellen Transaktionen und dem individuellen Kontext des jeweiligen Kunden verknüpfen können. Die passgenaue Integration von SAP hybris mit unserer CoreMedia LiveContext-Lösung war daher der nächste logische Schritt für uns“, sagt Sören Stamer, CEO und Gründer von CoreMedia. „Die finanziellen Vorteile für SAP hybris-Kunden sind enorm. Durch effizientere Prozesse mit einem hohen Automationsgrad senken wir die Produktionskosten deutlich bei gleichzeitig verkürzter Time-to-Web. Zusätzlich wird der Umsatz dadurch gesteigert. Die hohe Qualität der Einkaufserlebnisse kann den durchschnittlichen Umsatz pro Kunde, die Rate der wiederkehrenden Käufer und den organischen Web Traffic von Suchmaschinen signifikant erhöhen. Nicht ohne Grund setzen gerade die anspruchsvollsten e-Commerce-Anbieter, wie zum Beispiel Tommy Hilfiger, Calvin Klein und dm-drogerie markt, gern und zunehmend auf CoreMedia LiveContext.“

Besucher der dmexco sind herzlich eingeladen, alle Features live zu erleben. Unter dem Motto „Innovation Runs on CoreMedia“ empfangen die Experten von CoreMedia Interessenten in Halle 6, Stand D 079 für die Vorführung der neuen SAP hybris-Integration. Sie können sich hier für eine persönliche Demo anmelden.