Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg


 
Boris Hedde Portrait

Die Herausforderung: ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis schaffen!

Multi-Channel, Cross-Channel, Omni-Channel - die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre haben das Konsumverhalten der deutschen Verbraucher radikal verändert. Konsumenten wechseln zwischen den Vertriebskanälen und stellen zunehmend ähnliche Anforderungen an die Ausgestaltung der Kanäle.

Während in Ladengeschäften bereits in den 1990er Jahren ein Schwerpunkt auf die Erlebnisvermittlung gelegt wurde, beschränkte man sich in Online-Shops zunächst nur auf funktionale Aspekte. Mit steigenden Konsumentenerwartungen und zunehmender Verschmelzung der Kanäle müssen jedoch auch online Kundenerlebnisse generiert werden.

Mit den beiden Whitepapers „Cross-Channel-Einkaufserlebnis – auf den Wohlfühlfaktor kommt es an!“ und „Cross-Channel-Handel – Einkaufserlebnis über alle Kanäle“ hat das ECC Köln mit IBM, CoreMedia und T-System MMS die Relevanz aus Konsumenten- und Händlersicht bereits aufgezeigt.

Boris Hedde, Geschäftsführer des IFH Institut für Handelsforschung in Köln wird in seinem Vortrag eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus den letzten beiden Studien liefern und dabei auf Best Practices der Branche eingehen.