Continental

Globales Web Content Management


Continental case study

Continental gehört mit einem Umsatz von 30,5 Milliarden Euro im Jahr 2011 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. An mehr als 200 Standorten (Werke, Forschungszentren und Teststrecken) sind derzeit rund 148.000 Mitarbeiter in 46 Ländern im Einsatz.

Diese Fallstudie beschreibt, wie durch die Migration auf die CoreMedia Lösung mittlerweile mehr als 220 Websites von Divisionen und Geschäftsbereichen mit dem CMS aktuell und konsistent gehalten werden. Mit Hilfe des Content Management Systems von CoreMedia ist das Ziel, alle Divisionen der Continental AG einheitlich im Internet abzubilden und unterschiedlichen Zielgruppen einen schnellen und bedarfsgerechten Informationszugang zu ermöglichen, erreicht. Die Website hat sich zu einem vielfältigen, multimedialen und globalen Unternehmensportal entwickelt.