Stadtsparkasse München

Content Homogenisierung und Vereinfachungen als Service für die Mitarbeiter


Stadtsparkasse Muenchen

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München.

Mit etwa 2.500 Bank-Mitarbeitern und 300 Auszubildenden bietet die Sparkasse zusammen mit Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe seinen Kunden die komplette Bandbreite an Finanzdienstleistungen, Anlage- und Finanzierungsformen. 

Mit der Entscheidung für ein neues Content Management-System (CMS) verband die Stadtsparkasse München eine klare Zielvorstellung: Das Intranet für Anwender und Redakteure zu vereinfachen und an die Bedürfnisse eines modernen Finanzunternehmens anzupassen. „Bislang ähnelte unsere Intranetstruktur eher einem Dschungel. So hatten wir 450 Mitarbeiter mit Autorenberechtigungen sowie mehrere unterschiedliche Anwendungen, über welche die Mitarbeiter Informationen aufrufen konnten. Das war nicht nur umständlich, sondern auch unübersichtlich.“ Um die Akzeptanz bei den Mitarbeitern zu erhöhen, suchte die Stadtsparkasse ein leicht bedienbares CMS mit hohem Vorfertigungsgrad, das sich für den Anwender leicht in den Arbeitsalltag integrieren lässt. „Wir wollten den Kundenberatern eine Lösung an die Hand geben, die eine nützliche Hilfe im Beratungsgeschäft darstellt“, so Christian Hanss vom Unternehmensbereich Kommunikation und Vorstandsservice der Sparkasse München. „Zudem sollten sie den sozialen und kommunikativen Austausch im gesamten Unternehmen fördern“.

Die Entscheidung fiel schließlich zu Gunsten des CoreMedia CMS. „Das CoreMedia CMS arbeitet mit offenen Standards. Dadurch ermöglicht es eine umfangreicheIntegration von Drittsystemen, die für unseren Internetauftritt notwendig war“, begründet Christian Hanss die Entscheidung. „Außerdem hat uns das System durch ein hohes Maß an Flexibilität überzeugt. Immerhin mussten mehrere tausend Dokumente — teils stark fragmentiert — migriert werden. Die kompetenten Vertriebsmitarbeiter sowie durchgehend zufriedene Referenzkunden waren ein weiteres Argument für das CoreMedia CMS“.

Besonders stolz ist man bei der Stadtsparkasse München auf die Ergebnisse einer internen Umfrage zum neuen Intranet. Demnach nutzen 95 Prozent aller Mitarbeiter das Intranet mindestens einmal am Tag. „Das ist deutlich mehr, als was wir für die Anfangszeit geplant oder gehofft hatten“, bewertet Hanss diese Zahl.

Erfahren Sie in dieser Fallstudie, wie CoreMedia CMS der Stadtsparkasse München beim erreichen ihrer Ziele geholfen hat.