Frisch aus der Erlebnisküche: CoreMedia Connect 2014


cotributed Box

Erstellt von

  • Arne König Regional Marketing Director DACH & EMEA
  • 23/09/2014

Was für ein Tag, was für eine Nacht – am 18. September fand unsere CoreMedia Connect 2014 im Kehrwieder Theater in Hamburg statt. Mit dabei: Kunden, Partner, Freunde, alte und neue Bekannte. Die Vorträge waren so spannend wie vielfältig: Erst entführte uns Strategieberater und Thriller-Autor Veit Etzold („Final Cut“, „Der weiße Hai im Weltraum“) auf eine Reise in das Epizentrum unseres Gehirns, da, wo die Geschichten sitzen, und bewies, dass eine Story ohne Held und Bösewicht einfach keine Story ist. Danach brachte uns Dr. Sebastian Vieregg, Agency Branding Lead bei Google Germany, zum Staunen und Nachdenken und zeigte, welchen elementaren Unterschied Geschichten beim Markenaufbau in sozialen Kanälen wie Youtube machen. Dann stürmten unsere Partner von Aperto, Babiel, Cassini, IBM, ]init[, Monday Consulting, Nionex / Arvato und T-Systems Multimedia Solutions die Bühne und stellten sich und ihre Projekte vor, bevor es in die Mittagspause ging. 

Connect 2014


Zurück auf unserer Bühne, in Form einer Erlebnisküche gestaltet, schwangen unsere Kollegen bei einer tour de force durch unser CoreMedia CMS Löffel und Cursor und zeigten: Wenn wir eins beherrschen – dann Kundenerlebnisse zu schaffen. Es folgten Vorträge unserer Kunden DMG Mori Seiki, Clearstream und Verlagsgruppe Handelsblatt, in denen deutlich wurde, wie kreativ und erfolgreich sie unsere Produkte für ihre Zielgruppen nutzen. Boris Hedde, CEO am Institut für Handelsforschung Köln, zeigte abschließend, dass es keinen Unterschied macht, ob der Kunde im Einzelhandel oder online shoppt – entscheidend ist das Erlebnis.

Connect 2014


Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Verleihung des CoreMedia Innovation Awards 2014 für das innovativste Kundenprojekt auf Basis CoreMedia CMS. Die unabhängige Jury mit Vertretern von IHK24, Hamburger Senatskanzlei, UNICEF und n:Sight Research entschied sich für Clearstream, ein Tochterunternehmen der Deutsche Börse Group, dessen Webseite vollständig überarbeitet und modernisiert wurde. Besonders überzeugend war dabei die Fokussierung auf die User-Interessen, der eine gründliche Marktforschung voraus ging, und das neue, intuitive Design.

Innovation Award Connect 2014


Damit verließen unsere Gäste und wir das Kehrwieder Theater – wie in Hamburg üblich, per Boot – und ließen den Abend in einem aktuell ziemlich angesagten Designrestaurant ausklingen.

An dieser Stelle vielen Dank für das zahlreiche Erscheinen, die tollen Beiträge und Gespräche – wir freuen uns schon sehr auf 2015!




Diskutieren Sie diesen Artikel

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel.

Kommentar