NÄCHSTE SCHRITTE

Partner Management
CoreMedia AG
Consuelo Garcia
Ludwig-Erhard-Str. 18
Hamburg 20459
tel:+49.40.325587.317
fax:+49.40.325587.999

E-Mail an Partner Management

Struct Editor

Strukturiert arbeiten mit dem Struct Editor


Der Struct Editor erweitert den CoreMedia Standard Editor um einen grafischen Property-Editor, der es Redakteuren ermöglicht auf sehr einfache Weise struct-basierte Konfigurationen zu erstellen und zu bearbeiten.

Im CoreMedia CMS StarterKit werden spezifische Einstellungen einer Seite oder eines gesamten Webauftritts in Form von Konfigurationsdokumenten im Content-Repository abgelegt, die beim Aufbau der Seite ausgewertet werden. Neben einfachen Text- und Zahlenwerten kann ein Konfigurationsdokument auch Verweise auf andere Dokumente, Listen sowie daraus zusammengesetzte Strukturen enthalten. Intern werden die Konfigurationen im XML-Format coremedia-struct-2008 gespeichert.

Die Arbeitsoberfläche des Struct Editors ist in drei Bereiche untergliedert: Die Symbolleiste, die Baumansicht und die Detailansicht.

In der Symbolleiste sind alle Parametertypen aufgeführt, die innerhalb der Konfiguration verwendet werden können. Durch das Anklicken eines Symbols in der Symbolleiste wird der Konfiguration ein Eintrag des entsprechenden Typs hinzugefügt.

In der Baumansicht werden alle Einträge der Konfiguration angezeigt.

In der Detailansicht werden die Eigenschaften des im Baum selektierten Konfigurationseintrags angezeigt und bearbeitet.

Häufig verwendete Struct-Konfigurationen können als Vorlage in einen speziellen Vorlagenordner abgelegt werden. Die darin enthaltenen Konfigurationen werden dem Redakteur in einer Auswahlliste als Vorlagen zur Erstellung seiner Konfiguration angeboten.