Über Techniker Krankenkasse

Kunden schneller bedienen


Techniker Krankenkasse

Informationen

  • Intranet für Unternehmenskommunikation einer Krankenversicherung

Über 10.000 Mitarbeiter informieren Mitglieder und Interessierte über die Leistungen der TK, rechnen mit den Ärzten ab, geben Leitfäden zur Gesundheitsvorsorge heraus oder vertreten die Interessen der Versicherten gegenüber anderen Institutionen und der Politik. Die TK versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen mit dem Anspruch, wirtschaftlich zu arbeiten und damit die Beiträge im Sinne der Versicherten niedrig zu halten, gleichzeitig aber ein attraktives Leistungsportfolio zu bieten, das weit über das gesetzlich vorgeschriebene hinaus geht.

Insellösungen zentralisieren, Informationen nutzerfreundlich verwalten und schnell zur Verfügung stellen

Bei der TK sind nach und nach einzelne Lösungen für bestimmte Zwecke entwickelt worden. Dies erweist sich zunehmend als schwer handhabbar, da Inhalte oftmals in mehreren Systemen und unterschiedlichen Formaten vorliegen und dadurch schwer auffindbar sind. Die Mitarbeiter müssen zudem verschiedene Applikationen beherrschen, was einen nicht unbeträchtlichen Schulungs- und Serviceaufwand verursacht. Die TK sucht nach einem System, das alle Inhalte aus den alten Systemen zentralisiert, die Usability und Performance deutlich steigert und alle Informationen für die Mitarbeiter in Sekundenschnelle auffindbar macht. Zudem soll es möglich sein, Inhalte auch personalisiert zur Verfügung zu stellen und damit die Abläufe im Unternehmen noch weiter zu beschleunigen. Nicht zuletzt legt die TK Wert auf eine hohe Marktdurchdringung des zukünftigen Systems, damit die Zukunftssicherheit und dadurch die Nachhaltigkeit der Investition gewährleistet ist.

Effizient Inhalte verwalten, Leistungsfähigkeit steigern mit CoreMedia CMS

Die Techniker Krankenkasse entscheidet sich – wie auch schon beim Internetauftritt – für CoreMedia CMS. CoreMedia CMS bietet eine zentrale Datenhaltung mit einer komfortablen und schnellen Suche. Die wesentlich schnellere Beantwortung der Kundenanfragen und die nun mögliche Beschleunigung der Fallbearbeitung bedeuten eine höhere Effizienz und zufriedene Versicherte. Das moderne und leistungsfähige CMS und das Windows-gemäße Look & Feel der Eingabeeditoren macht das System intuitiv benutzbar und sorgt so schnell für eine hohe Akzeptanz bei den Benutzern.
Auch die Implementierung des Systems verläuft wie erwartet reibungslos und im Zeitplan und die Migration der bisherigen 5000 HTML-Seiten in das neue System ist für CoreMedia CMS kein Problem. Alle Informationen sind nun endlich strukturiert abgelegt und jederzeit auf dem neuesten Stand. Das Ziel der TK, die Informationsarchitektur an die moderne Organisationsstruktur anzupassen, wird damit voll erfüllt.