Über BAWAG

Maßgeschneiderte Inhalte


BAWAG

Informationen

  • Kunde: BAWAG P.S.K. Gruppe,
  • ca. 5.000 Mitarbeiter, ca. 1.800 Filialen
  • Bilanzsumme 2002: 48,8 Mrd. Euro

Weitere Informationen

Die Spezialisten von medienhaus.com entwickelten gemeinsam mit dem hausinternen Projektteam auf Grundlage von CoreMedia CMS in 18 Wochen die neuen Webauftritte.

Heute stehen den Bankkunden auf den neugestalteten Webseiten Nachrichten, detaillierte Produktinformationen, aktuelle Börsendaten und praktische Services wie Haushaltsbudgetplaner und Kreditrechner zur Verfügung. Die jeweiligen Portalseiten unterscheiden sich farblich und durch Logos. Die Navigation und Struktur der beiden Portale ist identisch aufgebaut und entspricht der einheitlichen Organisationsstruktur, die hinter den beiden Marken steht. Selbst wenig erfahrene Internet-Nutzer finden sich dank der neuen, zielgruppen-orientierten Navigation leicht zurecht. Sie hat die an Finanzprodukten orientierte alte Ordnung abgelöst. Inhalte werden nun persönlicher als bisher auf die Surfer zugeschnitten. Ein Beispiel für die so genannte "Situationennavigation" ist die Menü-Auswahl des individuellen Lebensumstandes. Nach dem entsprechenden Klick werden einem Studenten oder einem Senioren alle für ihn geeigneten Produkte und Services sowie weiterführende Links angezeigt.

Ein einziges System für alle

Zugleich sind die Kosten für die Verwaltung der dynamischen Inhalte überschaubar. Die CoreMedia-Technologie basiert auf offenen Standards wie J2EE, XML und LDAP und ließ sich Kosten sparend in bestehende Infrastrukturen einbetten. Das robuste System löst die bislang genutzten unterschiedlichen Portal- und Content-Management-Technologien ab. Auch diese Konsolidierung senkt die Kosten. Die verteilte Architektur der CoreMedia Plattform sorgt zugleich für hohen Zugriffsschutz und Ausfallsicherheit. Die Trennung von Produktions- und Live-System garantiert höchste Skalierbarkeit. „Wir sind überzeugt, mit dem neuen Homepagedesign eine moderne, ansprechende und kundenorientierte Plattform geschaffen zu haben. Damit haben wir eine ebenso funktionelle wie schöne neue Visitenkarte im Internet und ein schlagkräftiges Marketinginstrument." sagt Robert Krickl, Bereichsleiter E-Business der BAWAG/P.S.K. Gruppe.